top of page

Aber was genau ist Ayurveda?

Updated: Apr 4, 2021

Im Rahmen meiner 10-tägigen ayurvedischen Frühjahrs-Leberentgiftung gebe ich dir eine kurze aber knackige Einführung in das Thema Ayurveda.


Ayurveda und Yoga sind unzertrennbar und gehen seit mindestens 5000 Jahren Hand in Hand.

Es ist nur eine Frage der Zeit, wann man beginnt sich für Ayurveda zu interessieren, wenn die eigene yogische erstmal Reise begonnen hat.

Ayurveda wird auch gerne als der medizinische Teil des Yogas bezeichnet, wenn nicht sogar als die medizinische Mutter.

Tumeric ant inflammatory orange root kurkuma entzündungshemmend

Aber was genau ist "Ayurveda"? Übersetzt ist Ayurveda die "Wissenschaft des Lebens" und du kannst dir nur vorstellen, wie viel man über die Wissenschaft des Lebens schreiben könnte! Zum Glück gibt es schon unendlich viele andere Artikel und Seiten über Ayurveda, so wie diese hier z.B: Ich lege dir Dr. Alina Hübecker auch unheimlich gern ans Herz, da sie westliche Medizin und Ayurveda vereint. Ich schaue auch immer wieder bei ihrem Instagram account vorbei, da sie tolle und hilfreiche Beiträge postet.

Die ayurvedische Medizin ist ganzheitlich, was bedeutet, dass sie den Körper und den Geist als ein Ganzes betrachtet. Sie beugt Krankheiten präventiv vor, indem die richtige Nahrungsaufnahme, der Lebensstil und die Aufrechterhaltung einer gesunden Denkweise in Einklang gebracht werden, anstatt die Krankheit zu bekämpfen, wenn sie erst einmal aufgetreten ist.


Jeder Mensch hat eine Konstitution - ein "Dosha" und wird als ein Individuum betrachtet. Was gut ist für den einen ist vielleicht nicht gut für den anderen. Vereinfacht sind die Doshas: "Luft -Vata, Feuer -Pitta, oder Erde Kapha" (es gibt auch das Element des Raumes in der Natur, aber es ist in den drei Doshas integriert).

Man kann seine Grundkonstitution nicht ändern, allerdings kann man lernen, wie man alle drei Doshas für eine optimale Gesundheit ausbalancieren kann.


Ayurveda integriert auch andere wohltuende selfcare Rituale, wie z.B. das trocken Bürsten der Haut vor dem Duschen (Peeling der Haut, erhöht der Lymphbewegung und spornt den Kreislauf an), warme und beruhigende Ölmassagen, genannt "Abhyanga" und viele andere schöne Dinge.

Ich habe in meiner Yogalehrer-Ausbildung das erste Mal über Ayurveda erfahren und meine Lehrerin sagte: "Im Ayurveda mag man immer die Dinge, die man nicht mögen sollte" Und ich dachte immer, das gilt nur für Männer! Spaß beiseite, am Anfang machte es keinen Sinn, aber als wir tiefer in die Welt der Doshas eintauchten, waren so viele meiner Verhaltensweisen plötzlich selbsterklärend und vorhersehbar.

Ich wette, du fragst dich, was Ihr Dosha ist, richtig? Mache den Test und schau, ob du zu demselben Ergebnis kommst.


Bist du Vata, Kapha oder Pitta?

Ein Beispiel: Mein Dosha ist Kapha-gesegnet mit Stabilität, Ausdauer und Durchhaltevermögen. Dicke Haut, starker Körperbau, große sanfte Augen. Gelassenheit, Vergebung, innere Ruhe und Geduld sind genau mein Ding (mein Geduldsfaden für andere ist viel länger als für mich selbst!) Geerdet, liebevoll und ermutigend sind nur ein paar weitere Kapha-Eigenschaften. Als Kapha Typ wirst du auch immer eine Yin-Klasse einer Power-Yoga-Klasse vorziehen. Ayurvedisch betrachtet, sollte allerdings die Power-Yoga-Stunde besucht werden und nicht die Yin-Stunde.

Kapha-Menschen brauchen diesen energetischen Tritt in den Mors, um in Schwung zu kommen, da sie auch dazu neigen, lethargisch und zu entspannt zu sein. Und hey, Abnehmen ist eine olympische Disziplin! Es ist doch so viel einfacher und bequemer, auf der Couch zu sitzen, Süßigkeiten zu essen und nette Gespräche zu führen, als zu schwitzen.

Normalerweise sind Kapha Menschen fürsorglicher für andere, denn auch das ist eine typische Eigenschaft: sich um das Wohlergehen anderer zu kümmern - "Ich sehe, dass es dir nicht gut geht, können wir das mit einem Keks beheben?".


Das Dosha kann jedoch durch angesammelte Gifte, das sogenannte "Ama", Stress, Lebensumstände oder die "falsche" Nahrungsaufnahme ins Ungleichgewicht geraten, und bei Kapha übernehmen andere Eigenschaften wie Gier, Neid, Anhänglichkeit und "Hording" die Oberhand, vielleicht sogar Depression.


Wie kann man Doshas ausgleichen?


Dosha-spezifisch gibt es eine Reihe von Dingen die man machen kann, wie z. B.:


- Die Wahl der richtigen Bewegung/Sportart (Kapha: intensivierend und erhitzend, Pitta und Vata: langsame Bewegung - denke daran, man soll immer das Gegenteil von dem tun was am bequemsten wäre).

- Ernährungsumstellung:: Iss/Trink Dosha-spezifisch und vermeide oder minimiere "falsche" Lebensmittel, so wie Milchprodukte, Zucker, Koffein, Fleich/ Fisch, Fertiggerichte usw...

Es tut mir leid, aber eiskalte Getränke sind leider wirklich nicht gut für dein Verdauungsfeuer "Agni", bye bye Eis-Kaffees und Smoothies. Lauwarm ist am besten!

- Verwende pflanzliche Heilmittel wie Triphala, Ashwagandha, Kurkuma, äherische Öle usw.

- Achte auf deinen Tagesablauf und schaffe dir Zeit für achtsame Momente. achtsames Essen, achtsame Unterhaltungen, achtsame Spaziergänge. All dies wird helfen, Stress zu reduzieren. Worauf verwendest du deine Energie?

- Habe ausreichend Schlaf und scrolle nicht sinnlos durchs Handy kurz vorm schlafen gehen, sondern lade es lieber in einem anderen Raum auf, so dass die Versuchung gar nicht erst entsteht es doch wieder in die Hand zu nehmen.

Mit dieser neu gewonnenen Zeit kannst du darüber nachdenken wofür du am heutigen Tag dankbar bist. Dasselbe gilt am Morgen.

- Tägliche Selbstfürsorge wie warme Ölmassagen, Meditation, Pranayama und Yoga/ Sport, eben Zeit für dich. Falls du dir nichts unter einer Morgenroutine vorstellen kannst, schaue dir hier mein Video über ein Teil der ayurvedischen Morgenroutine an.


Dies ist nur eine kurze Erklärung über Ayurveda mit Fokus auf das Kapha-Dosha, aber lass mich dir versichern, dass ich, seit ich mein Dosha kenne, viel bewusster mit all meinen Stimmungen und Handlungen umgehe. Seitdem akzeptiere ich meinen Körper, wie er ist, und verstehe, dass ich, egal was ich versuche, immer einen schwereren, aber stabilen Körperbau haben werde. Er ist einfach perfekt, so wie er ist, und ich bin dankbar, dass er für mich Tag für Tag funktioniert und gesund ist. Mein Selbstvertrauen ist gewachsen und es gibt so viele Möglichkeiten, die eigenen Dosha-Qualitäten im täglichen Leben und bei der Arbeit zum Vorteil zu nutzen! Und auch meine Freunde und Kollegen profitieren sehr von der Liebe (und den Keksen), die ich ihnen schenke.


Habe ich dein Interesse geweckt? Dann empfehle ich dir gerne Sinja Mathews, meine in Hamburg ansässige Freundin und Ayurveda- Therapeutin.

Ayurveda hat mir die Augen geöffnet und ich hoffe für dich, dass ich dich ermutigen kann, ebenfalls herauszufinden, was dein Dosha ist. Ich wünsche dir viele "Aha!"-Momente und denke daran, dass du dein Dosha nicht ändern kannst, aber du kannst es mit Selbstliebe, Achtsamkeit und Ernährung ausgleichen.


Lass Sie mich in den Kommentaren unten wissen, was dein Dosha ist und ob es für dich eine Überraschung war?


Alles Liebe,

Deine Bella



182 views0 comments

Recent Posts

See All

Comments


As Featured In

Spotlight on Belair Yoga

Client 3

Targo

When I was nominated for this accolade I could hardly contain my excitement. Being included in this magazine’s list is one of the most prestigious achievements in the yoga field today.

Client 5

Hera

This website is the first one everyone goes to when they want to know about the best and latest trends in yoga. It feels amazing to have my hard work and effort recognized in this way and to be named Best Online Yoga Class.

Client 6

Axes

It is an incredible honor to be named World Class Yoga Nominee by this well-respected publication. I have been following their work for years, and know that they feature only the best yoga and wellness instructors. I am so happy to be included.

bottom of page